Halligschule auf Hooge, Ockelützwarft
Jürgen Vrinssen©

Halligschule auf Hooge (links)

Kindheit & Schulzeit

Es gibt wohl kaum et­was Schö­ne­res, als sei­ne Kind­heit auf der Hal­lig zu ver­brin­gen. Man kann über die Wie­sen und Grä­ben tol­len, hat das Meer di­rekt vor der Haus­tür und ir­gend­je­mand von den Hal­lig­leu­ten hat im­mer ein Auge dar­auf, dass nichts pas­siert. 

Die Kin­der­gar­ten­grup­pen be­ste­hen meis­tens nicht mehr aus 5 Kin­dern und je­des kann so in­di­vi­du­ell be­treut und ge­för­dert wer­den. 
Auch in den Klas­sen ist es spä­ter kaum an­ders… Der Un­ter­richt er­folgt in ei­nem ge­mein­sa­men Klas­sen­raum und so kön­nen auch die Grö­ße­ren den Klei­nern oft­mals bei Pro­ble­men hel­fen. 
Nach der 9. Klas­se geh­t's wei­ter ans Fest­land. Ent­we­der in ein In­ter­nat oder zu Ver­wand­ten um von dort eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le zu be­su­chen oder eine Aus­bil­dung an­zu­fan­gen. 

Halligschule Langeneß, vor dem Gebäude eine Wiese mit zahlreichen gelben Blüten

Hal­lig­schu­len sind ei­gen­stän­di­ge Schu­len, die auf je­der der fünf be­wohn­ten Hal­li­gen der Bio­sphä­re den Schul­be­such si­cher stel­len. Der Un­ter­richt bie­tet viel Ent­fal­tungs­spiel­raum für jede Leh­re­rin und je­den Leh­rer und ist gleich­zei­tig eine be­son­de­re Her­aus­for­de­rung.

  • Alle Fä­cher von der 1. bis 9. Klas­se wer­den un­ter­rich­tet, noch dazu in ei­nem ge­mein­sa­men Klas­sen­raum.

  • Teil­wei­se gibt es Klas­sen mit nur ei­ner Schü­le­rin oder ei­nem Schü­ler.
  • Die enge Be­zie­hung Leh­rer/Schü­ler er­mög­licht eine sehr gute För­de­rung.
  • Un­ter­stützt wird der Un­ter­richt durch E-Learning und Ko­ope­ra­tio­nen mit Fest­land­schu­len.
  • In­ten­si­ver und in­di­vi­du­el­ler als ein Hal­lig­leh­rer wird kaum ein Päd­ago­ge ar­bei­ten kön­nen. Die Klein­räu­mig­keit und die Na­tur bie­ten vie­le Mög­lich­kei­ten.

 

Halligschule auf Oland, kleines reetgedecktes Haus mit Baum im Vorgarten

Das Schul­amt des Krei­ses Nord­fries­land ist im Na­men des Lan­des Schles­wig-Hol­stein im­mer mal wie­der auf der Su­che nach Lehr­kräf­ten für die Hal­li­gen.

Soll­ten Sie Leh­rer/in sein und In­ter­es­se an der Ar­beit auf der Hal­lig ha­ben, dann ach­ten Sie bit­te im On­line­ver­fah­ren des Lan­des Schles­wig-Hol­stein (On­line Stel­len­markt Schu­le) auf ent­spre­chen­de Stel­len­aus­schrei­bun­gen.

Sie ha­ben im Lan­de­spor­tal die Mög­lich­keit sich für  „On­line Stel­len­markt Schu­le“ zu re­gis­trie­ren und Stel­len­aus­schrei­bun­gen ein­zu­se­hen. 

Für wei­te­re In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie sich auch ger­ne an das Schul­amt des Krei­ses Nord­fries­land wen­den. An­sprech­part­ne­rin ist Chris­ti­na Göttsch, er­reich­bar un­ter 04841/67-154 oder per Mail un­ter chr​isti​na.​goettsch(at)sch​ulam​t.​landsh.​de.

 

Lehr­amts­prak­ti­kum an der Hal­lig­schu­le

Wer ein­tau­chen möch­te in die Ge­mein­schaft des Hal­lig­le­bens und der Hal­lig­schu­len, so­wie die Ein­ma­lig­keit der Re­gi­on (Bio­sphä­re, Welt­na­tur­er­be) haut­nah er­le­ben möch­te, ist herz­lich will­kom­men.

Schi­cken Sie uns bit­te Ihre Be­wer­bungs­un­ter­la­gen per Mail zu. Be­wer­bung an: info(at)hal​lige​n.​de oder di­rekt an die Hal­lig­schu­len.

Auf den Hal­li­gen Hoo­ge und Lan­ge­neß gibt es zur Zeit noch ak­ti­ve Kin­der­gär­ten. 
Auf Lan­ge­neß be­su­chen die­sen zur Zeit 3 Kin­der.  Der Kin­der­gar­ten auf Hoo­ge wird der­zei­tig von 5 Kin­dern be­sucht.